Die Ankunft der Outlaw Yarn Garne

Ein neues Garn in die Finger zu bekommen und es auszuprobieren ist immer eine spannende Sache. Ich denke das geht den meisten Stricker/innen so.

Das ist eine der Gründe warum unsere Hobbys

Stricken/Häkeln/ Handarbeiten so toll sind.

 

Mit diesem Garn war es für mich im wahrsten Sinn des Wortes Liebe auf den ersten Blick.

 

 

Ich habe zuerst bei Instagram und dann bei Ravelry in paar Bilder gesehen

 - und 100 Knäuel gekauft...

Der Mann vom Zoll wunderte sich etwas und wünschte mir viel Spaß beim Stricken...

Aber ich möchte meine Freude an diesem Garn ja teilen und deshalb jetzt ein paar Worte zum Garn.

 

Auf dem Bild sind die Sport Garne noch unten im Karton. Absinthe, Butler, Carnivale, Darwin, Gaslight und Morris. Obenauf liegt Worsted weight in der Farbe Troy.

 

Als die Wolle kam, habe ich sofort eine Strickprobe mit der Bohemia Sport in Absinthe gemacht. Diese extravagante Farbe musste ich als erstes ausprobieren.

Dabei war mein erster Eindruck dass die Alpaka - Eigenschaften ziemlich deutlich sind. Und jetzt komme ich an den Punkt wo ich um Worte ringe. - Das Gefühl, die Eindrücke beim Verstricken des Garns in Worte fassen...

Da es mir sehr schwer fällt, erzähle ich erst einmal "einen Schwank aus meinem Leben".

der erste Teststrick mit Bohemia Sport, Absinthe

Mein erstes Alpaka Erlebnis hat mich wegweisend geprägt.

Das war 1984/85. Ich habe damals 10 Knäuel reine Alpaka Wolle zu 2,- DM das Knäuel im Sonder-Abverkauf erstanden und war sowas von glücklich dieses Schnäppchen gemacht zu haben.

Zu der Zeit lebten wir ja noch immer in der Hochzeit der Synthetiks. Und Alpaka war fast eine Rarität in den Läden.

Das Garn hat sich jedenfalls wunderbar zu einem Aran - Pullover verstricken lassen und das langsame Arbeiten über Wochen an diesem Stück hat mir gezeigt, wieviel Mehrwert es doch hat wenn man mit "guter Wolle" strickt.

Deshalb gebe ich den Macherinnen von Outlaw Yarn Recht: Das Leben ist zu kurz um mit schlechtem Garn zu stricken!

Seitdem habe ich in meiner Strickkarriere drei Strickstücke mit reiner Alpaka Wolle gestrickt und sehr zu schätzen gelernt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0