Rimu fingering doppelt genommen mit dicken Nadeln

Eine Kundin hat mich auf die Mützenanleitung  Zopfbeanie bei YouTube von Ana Kraft aufmerksam gemacht.

Ich finde sie auch total gut, besonders dass sie quer gestrickt ist und deshalb das lästige berechnen der Maschenaufnahme entfällt.

die Mütze ist mit doppeltem Faden gearbeitet. Das teste ich nun mit meinen Garnen aus.

 

Hier ist die Rimu Fingering Weight doppelt genommen und mit einer Nadel 9mm gestrickt.

Der Maschenanschlag und die Aufteilung ist nach der Anleitung Videos 43 Maschen.

 

Ich habe gar nicht erst bis zur ersten richtigen Verzopfung gestrickt, weil mir das Maschenbild bei meiner Strickart eindeutig zu locker ist.

mehr lesen 0 Kommentare

Kakariki Blue, fingering weight Mützen im Vergleich

Der Vergleichs-Strick (rechte Mütze) mit meiner Schwester hat es schon gezeigt und nun weiß ich es erst recht, warum echte Strickdesigner teststicken lassen.

 

 

Jede kleine Veränderung bringt ein anderes Ergebnis.

 

Die rechte Mütze ist die "Teststrick" Mütze die ich mit meiner Schwester parallel gestrickt habe. Die ist meiner Tochter etwas zu groß, deshalb wollte ich eine neue passende für sie machen. Das Ergebnis ist links im Bild.

 

Die rechte Mütze habe ich mit 140 Maschen auf zwei Nadeln 3mm mit doppelten Faden angeschlagen.

 

Bei der linken Mütze habe ich 128 Maschen mit zwei Cubic Nadeln in Stärke 2,5mm im Kreuzanschlag auch mit doppeltem Faden angeschlagen.

 

 

Ich habe die 2. = linke Mütze anders gearbeitet weil:

1.  die Mütze mit 140 Maschen bei meiner Tochter zu locker war und ich 4,5cm weniger genau passend

     fand (12 Maschen sind bei der breiteren Mütze im mittleren Bereich gemessen 4,5cm)

 2.  sich der Anfang auseinander dehnt.

mehr lesen 0 Kommentare

Halo: der Flausch der Rimu

Rimu von Zealana in der Farbe R24 = Rosa und R23 = Jeansblau
Rimu von Zealana in der Farbe R24 = Rosa und R23 = Jeansblau

Die/der/das???  vielgerühmte und von mir so geliebte Halo der Possumwolle zu zeigen ist besonders schwer.

Jetzt am Wochenende hatte ich mal wieder "mein Stricken" auf dem Wohnzimmertisch achtlos liegen lassen und am Nachmittag sah ich plötzlich das Licht genau so darauf fallen, dass der Flausch herrlich zu sehen war. Und es sind mir sogar Fotos geglückt die das recht gut zeigen.

mehr lesen 0 Kommentare

Bildergalerie der ersten Feldwelt Modelle

0 Kommentare